Spielbericht 1. Mannschaft

17. Spieltag 03.11.2019 – SpVgg 1906 Haidhausen -TSV Ebersberg

SpVgg weiter im Aufwind!

Die „06er“ gewannen das Kellerduell vor heimischem Publikum mit 3:0 gegen den TSV 1877 Ebersberg. Im Vorfeld war man sich einig, dass die SpVgg gewinnen muss, um weiter Boden auf die hinteren Plätze gut zu machen.  Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte es schließlich. Im Hinspiel hatte man sich noch mit einem 1:1 Unentschieden begnügen müssen.

Stefan de Prato brachte den TSV 1877 Ebersberg in der 13. Minute ins Hintertreffen. Die Fans der SpVgg 1906 Haidhausen unter den 96 Zuschauern durften sich über den Treffer von Toni Rauch aus der 27. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für den Gastgeber. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Dominik Schneider vom TSV 1877 Ebersberg den Platz. Für ihn spielte Martins Idolor weiter (51.). Gürkan Öztürk gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die SpVgg 1906 Haidhausen (85.). Schließlich erlitt der TSV 1877 Ebersberg im direkten Aufeinandertreffen mit dem Abstiegskonkurrenten eine deutliche Niederlage.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ die SpVgg 1906 Haidhausen die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Durch den klaren Erfolg über den TSV 1877 Ebersberg ist die SpVgg 1906 Haidhausen weiter im Aufwind. Die SpVgg 1906 Haidhausen bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten.

Nächster Prüfstein für die SpVgg 1906 Haidhausen ist der TSV 1895 Teisendorf (Samstag, 14:00 Uhr).

Spielsteno:

SpVgg 1906 Haidhausen: Maximilian Brunner, Obed Evens Danyo, Alem Besirevic, Marcus Hott, Michael Urlbauer, Harun Balci, Thomas De Prato, Toni Rauch (85. Milan Jevtic), Leo Omale, Stefan De Prato (75. Gürkan Öztürk), Sebastian Bracher (68. Valter Amaral) – Trainer: Sebastian Bracher

TSV Ebersberg: Michael Pohn, Stefan Ficklscherer, Konrad Voglsinger, Korbinian Ertl, Michael Steppan, Stefan Niedermaier, Maximilian Volk, Simon Eglseder, Florian Köster, Christopher Lechner, Dominik Schneider (51. Martins Idolor) – Trainer: Pero Knezevic

Schiedsrichter: Michael Grabl (Hohenlinden)

Tore: 1:0 Stefan De Prato (13.), 2:0 Toni Rauch (27.), 3:0 Gürkan Öztürk (85.)

SpVgg online

Laden...
2019-11-04T09:46:09+01:00 04 November 2019|1. Mannschaft, Senioren|