Aktuelles

//Aktuelles
Aktuelles 2017-08-31T15:20:50+02:00

Aktuelles

August 2019

Juli 2019

Mai 2019

Allgemein

21 Mai 2019|Allgemein|

Platzumbau ist vollem Gange! Seit gut einer Woche sind die Umbaumaßnahmen bei der SpVgg 1906 Haidhausen voll im Gange. Am 13.05.19 pünktlich um 08:00 Uhr morgens begannen die Umbaumaßnahmen [...]

Allgemein

14 Mai 2019|Allgemein|

Von Grünwald nach Haidhausen! Thomas De Prato verstärkt die SpVgg zur neuen Saison. Am 14. Dezember 2000 wurde der 1. Spielervertrag zwischen dem FC Barcelona und Lionel Messi auf [...]

Load More Posts

31.01.2017

Die SpVgg 1906 Haidhausen und Andres Stiller haben sich am gestrigen Montagabend im gegenseitigen Einvernehmen getrennt.

Es sei die gemeinsame Überzeugung von der SpVgg und Andreas Stiller, dass nun ein neuer Impuls notwendig ist um die zweite Mannschaft der SpVgg in das gesicherte Mittelfeld zu führen und vor dem Abstieg zu bewahren.
„Ich habe immer im besten Interesse der SpVgg II. gehandelt und muss mir keinen Vorwurf machen“, sagte der Ex-Coach Stiller.
„Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Beteiligten gut leben können“, teile TL Scialdone auf Nachfrage mit.

„Auch wenn die Trennung etwas schwer fällt und nie der richtige Zeitpunkt dafür ist, musste dieser Schritt jetzt gemacht werden. Wir wünschen dem Andi alles Gute für seine Zukunft.
Der Andi wird mit seiner fußballerischen Kompetenz im Amateurbereich mit Sicherheit schnell was Neues finden“, äußerte sich der 1. Vorstand Michael Netter gegenüber SpVgg online zu dieser Personalie.
Peter de Ritis wird bis zum Saisonende das Ruder der Zweiten Mannschaft in die Hand nehmen.

SpVgg online

31.01.2017

Die SpVgg 1906 Haidhausen und Andres Stiller haben sich am gestrigen Montagabend im gegenseitigen Einvernehmen getrennt.

Es sei die gemeinsame Überzeugung von der SpVgg und Andreas Stiller, dass nun ein neuer Impuls notwendig ist um die zweite Mannschaft der SpVgg in das gesicherte Mittelfeld zu führen und vor dem Abstieg zu bewahren.
“Ich habe immer im besten Interesse der SpVgg II. gehandelt und muss mir keinen Vorwurf machen”, sagte der Ex-Coach Stiller.
„Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Beteiligten gut leben können“, teile TL Scialdone auf Nachfrage mit.

„Auch wenn die Trennung etwas schwer fällt und nie der richtige Zeitpunkt dafür ist, musste dieser Schritt jetzt gemacht werden. Wir wünschen dem Andi alles Gute für seine Zukunft.
Der Andi wird mit seiner fußballerischen Kompetenz im Amateurbereich mit Sicherheit schnell was Neues finden“, äußerte sich der 1. Vorstand Michael Netter gegenüber SpVgg online zu dieser Personalie.
Peter de Ritis wird bis zum Saisonende das Ruder der Zweiten Mannschaft in die Hand nehmen.

SpVgg online

11.07.2016

Mit dem ersten Training am heutigen Montag (11.07.16) startet die I. Mannschaft der SpVgg 1906 Haidhausen in eine achtwöchige Sommervorbereitung. Chef auf der Kommandobrücke ist weiterhin Sinisa Zurovac. Es finden in diesem Zeitraum acht Vorbereitungsspiele statt so dass der Coach genügend Zeit hat, um eine schlagkräftige Truppe zum Saisonauftakt an den Start zu schicken.
Unter den meisten bekannten Gesichtern begrüßt die SpVgg recht herzlich ihre Neuzugänge:
Anthony Budge (Kirchheimer SC)
Aimen Hassan (Kirchheimer SC)
Grgur Rados (SV Pullach)
Adem Ünver (TSV Großhadern)
Volkan Karatas (TSV Forstenried)
Giuseppe Acquaviti (eigene Jugend)
Khedri Hamza (eigene Jugend)

Die SpVgg wünscht eine Verletzungfreie und erfolgreiche Saison Vorbereitung.

Leider muss die SpVgg auch Abgänge verzeichnen:

Andreas Rauschendorfer und Toni Rauch (beide FC Aschheim),
Tim Huth (TSV Moosach b.Grafing),
Vinicius Da Cunha (SV Dornach),
Ante Basic (TSV Eching)
Dalibor Ukanovic (FC Perlach).
Die SpVgg wünscht alles Gute.

Erfreulich ist, dass man aufgrund der Neuverpflichtungen keinen Leistungsabfall zu verzeichnen hat und man konnte erfreulicher Weise den Altersdurchschnitt nach unten korrigieren.

SpVgg online

21.09.2015

SpVgg trennt sich von Trainer Helmut Volz

Bei der SpVgg hängt der Haussegen gewaltig schief.
Nach dem Ausscheiden im Achtelfinale und erklärtem „Jahrhundertspiels“ des BFV-Toto-Pokals gegen die SpVgg Unterhaching (0:7) sowie der jüngsten Negativserie in der Liga mit fünf Niederlagen in Folge hat die Vereinsführung auf die Krise reagiert und Helmut Volz wurde nach der erneut deftigen Niederlage am Sonntag gegen den SV Lohhof (0:4) mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden.

Erster Vorstand der SpVgg, Michael Netter äußerte sich zu diesem Schritt wie folgt:
„Nach den Misserfolgen der letzten Spiele haben wir uns gemeinsam entschlossen diesen Weg zu gehen! Die Mannschaft muss den Spaß am Fußball wiederfinden. Dafür werden wir im Training sorgen. Dann kommen wir auch wieder in die richtige Spur zurück.“

Co-Trainer Michael Pfister hingegen wird weiterhin als Torwarttrainer beschäftigt bleiben. Den Trainingsbetrieb übernimmt vorerst Netter. Ob und wann ein geeigneter Nachfolger gefunden wird steht aktuell noch nicht fest.

Die Vorstellung der SpVgg war am Samstag wieder einmal sehr traurig. Zwar konnte man den Gegner über weite Strecken in Schach halten, doch kann man bei vier Gegentoren einfach nicht behaupten, die bessere Mannschaft gewesen zu sein.
Schönspielerei hin oder her. Den Giesingern fehlt es komplett an Kaltschnäuzigkeit, Ordnung und Aggressivität. Auch gegen Lohhof spielte die Mannschaft nicht wirklich schlechten Fußball, aber ganz einfach auch keinen guten.
In der Kreisliga mag es möglich sein, solche Spiele auch mal mit einem dreckigen 1:0 zu gewinnen, doch in der Bezirksliga wird man eben böse mit 0:4 abgewatscht. Die Spieler müssen sich darüber im Klaren sein, dass die jetzige Form einfach nicht ausreicht um in der Bezirksliga bestehen zu können. Ausnahmslos alle spielen derzeit unter ihren Möglichkeiten und dass obwohl in Haidhausen durchaus begabte Fußballer beschäftigt sind.
Doch das allein reicht eben nicht aus um erfolgreich zu sein. Ab Dienstag, so sieht es der Verein vor, soll eine andere Mannschaft an der St.-Martin-Straße vorzufinden sein. Michael Netter wird, zusammen mit Michael Pfister und auch „Peppo“ Scialdone, der zuletzt klare Worte an die Mannschaft richtete, als erstes dafür zuständig sein der Mannschaft wieder das Selbstbewusstsein zurückzugeben, mit dem sie letzte Saison so souverän aufgestiegen sind. Jeder im Verein weiß nämlich was das Team zu leisten im Stande ist, nur jetzt müssen auch die Spieler wieder genau daran glauben.

23.06.2015

Ganz herzlich begrüßen wir unsere Neuzugänge für die Saison 2015/2016

Wie Wünschen unseren Neuzugängen viel Erfolg!

Ganz herzlich begrüßen wir unsere Neuzugänge für die Rückrunden-Saison 2015

Mehr erfährt Ihr im SpVgg online Interview mit unseren Neuzugängen

Wie Wünschen unseren Neuzugängen viel Erfolg!

12.03.2015

Nachwuchs im Hause Dewedar

Wir gratulieren unserem Zouhair “Soso” von der SpVgg III mit seiner Frau Elli zur Geburt Ihrer Tochter.

Die kleine Samira Anita Dewedar erblickte am 12.03.2015 das Licht der Welt, wiegt 3325 Gramm und ist 50 cm groß. Herzlichen Glückwunsch an die stolzen Eltern!

Samira

14.02.2015

Back to the Roots…..Ein Weltstar kommt nach Hause!

1. Vorstand Michael Netter und Technischer Leiter Giuseppe Scialdone konnten sich über hohen Besuch an der St. Martins Straße freuen! Kein geringerer als Fußballikone Franz Beckenbauer stattete seinem alten Verein einen Besuch ab!

Anlässlich einer Dokumentation über den Kaiser zu seinem 70. Geburtstag betrat der Weltmeistertrainer und Bayern Legende seine alte Spielstätte. In jungen Jahren spielte Beckenbauer persönlich an der St. Martins Straße, bevor er sich zu den Bayern aufmachte und damit den Grundstein für eine der erfolgreichsten Karrieren der deutschen Fußball Geschichte legte! Wir sind stolz auf diese langjährige Verbindung und das Herr Beckenbauer diese noch immer zu schätzen weiß! Wir würden uns freuen ihn bald wieder bei uns begrüßen zu können! Vielleicht schon zum ersten Testspiel gegen den FC Moosinning am Mittwoch dem 18. Februar um 19.00 an der St. Martin Straße!

28.01.2015

Nachwuchs im Hause Wagner

Wit Gratulieren unserem Spieler Thomas Wagner mit seiner Frau Anja zur Geburt Ihrer Tochter.

Die kleine Helena erblickte gestern um 6.33 Uhr das Licht der Welt, wiegt 3410 Gramm und ist
53 cm groß. Herzlichen Glückwunsch an die stolzen Eltern!

Helena

12.01.2015

SpVgg 1906 Haidhausen wieder mit AH

Nach mehreren Sitzungen zum Jahresanfang, unter Leitung von Albert Cermak,
ist es wieder soweit. Die SpVgg 1906 Haidhausen wird ab der neuen Saison 2015
mit einer eigenen “Senioren A” in der A-Klasse starten.

Interessierte Spieler (ab Jahrgang 1983) können sich gerne melden.

SpVgg 1906 Haidhausen

St- Martin- Str. 35
81541 München, Bayern

T: (089) 69397311 Fax : 69397313
e-Mail spvgg1906haidhausen@t-online.de

Interviews Spieler und Funktionäre:

Interview mit Michael Netter (1. Vorstand)
Interview mit Christopher Hewel
Interview mit Max Wittmann
Interview mit Chris Diem
Interview mit Sebastian Bracher

Die SpVgg 1906 Haidhausen bedankt sich bei unserem Presseteam “SpVgg Online” um Michael Pfister für die Interviews.